Feierliche √úbergabe der Regimentsfahne an die Hansestadt Stade



Bei herrlichem Kaiserwetter und mit musikalischer Unterstützung des Spielmannzuges Assel zogen die Soldaten des Inf Rgt Nr. 75 am 26.09.2009 durch die Innenstadt der Hansestadt Stade bis zum Schwedenspeicher Museum am Fischmarkt, wo der Hauptmann Tietjen dem Stader Bürgermeister Andreas Rieckhoff und dem Museumsleiter Hans-Georg Ehlers die historische Truppenfahne als Dauerleihgabe übergab. Der Ehrenmusketier und Bürgermeister aus Bützfleth Wolfgang Rust war ebenso anwesend, wie auch die Bundestagsabgeordnete Dr. Martina Krogmann. Die historische Truppenfahne des Inf Rgt Nr. 75 werde in dem Schwedenspeicher Museum Stade einen guten Platz bekommen, sagte der Stader Bürgermeister Andreas Rieckhoff.


Übergabe der historischen Fahne an den Bürgermeister Andreas Rieckhoff und Museumsleiter Hans-Georg Ehlers



Als Ersatz für die historische Fahne wurde aus Sponsorengeldern ein Replikat in Auftrag gegeben, welches in Zukunft als Ersatz für das Original zum Einsatz kommen wird. Die Sponsoren hatten die Möglichkeit als Dank für Ihre Unterstützung einen Fahnennagel an der neuen Fahne anzubringen. Hans-Heinrich Quast von der Sparkasse Stade-Altes Land und Fritz Buck von der Spar- und Kreditbank Hammah nahmen diese Möglichkeit gerne wahr und setzten zum symbolischen Hammerschlag an.


Hans-Heinrich Quast von der Sparkasse Stade-Altes Land und Fritz Buck von der Spar- und Kreditbank Hammah bringen den Fahnennagel an

Nach der feierlichen Übergabe wurde noch mit allen Beteiligten angestoßen, bevor es wieder mit Unterstützung des Spielmannzuges aus Assel durch die Stader Innenstadt ging.






Veröffentlicht am:
19:27:52 27.09.2009 von CMS System Benutzer